padercon.de

Mehr
01 Feb 2015 00:06 - 01 Feb 2015 00:32 #6434 von Piotr
Piotr antwortete auf padercon.de
Naja, die Farbgebung habe ich genommen, damit die zum Plakat passt. Da ist Braun ja auch der vorherrschende Ton.

Das Problem an einem Papierhintergrund ist die Abhebung des Textes. Das ist beim Plakat auch schon leicht problematisch, würde aber auf der Seite, wo mehr und kleinerer Text steht, noch schwieriger zu bewerkstelligen sein.

Bei der von dir vorgeschlagenen Seitenstruktur sehe ich das Problem, dass so keine globale Navigation möglich ist. Zu den anderen Seiten käme man immer erst, wenn man einen Umweg über die Startseite nimmt. Außerdem gibts mit einem solchen Plakat als Ausgangsseite noch das Problem der Darstellung auf mobilen Geräten. Da muss man auf kleinen Displays schon recht nahe ranzoomen, um was erkennen zu können. Das weiß auch Google und rankt Seiten ohne mobile Unterstützung runter.
Technisch ist das ganze über Image Maps zu lösen, wo man ein Bild auf die Seite stellt und an bestimmten Stellen Links einsetzt. Das ist im letzten Jahrzehnt ziemlich aus der Mode gekommen und wird eigentlich nicht mehr benutzt.

So generell eine Bemerkung zum Design: Es ist superschwierig eine Balance zwischen zu dezent und trashig zu finden. Da wir eine Con planen, die es vorher noch nicht gab, hilft meiner Meinung nach eher eine dezente, dafür aber moderne, übersichtliche Seite mit wenig Schnickschnack. Die wirkt dann vielleicht ein wenig geschäftlich, suggeriert aber, dass wir es ernst meinen. Ich finde es nicht verkehrt, etwas Ruhe auszustrahlen. Außerdem: Wer sich auf padercon.de wiederfindet, hat wahrscheinlich schon was über die Con gehört oder das Plakat gesehen und lässt sich vermutlich nicht von zu wenig Wumms abschrecken.
Auch schön an einer Scrollseite für mobile Geräte: man lädt die Seite ein mal und kann dann von oben bis unten durchwischen. Alle nötigen Infos sind da. Bei langsamen Verbindungen sind zu viele Links oft hinderlich und man gibt schneller auf.

Darüber hinaus finde ich es als Fantasymuffel nett, etwas Genreneutralität zu vermitteln. Im Moment ist ja alles recht fantasylastig.

Das Problem, was ich momentan mit dem Wumms sehe, ist, dass wir kaum passende Grafiken haben. Ein Logo wäre da hübsch. Die Logos der anderen Vereine könnte man auch an prominentere Stelle bringen, aber da ist das Problem, dass sie vom Stil her sehr heterogen sind und nicht in ein einheitliches Bild zu kriegen sind. Nächstes Jahr können wir vielleicht Bilder von der letzten Con mit ein paar coolen HTML5-Effekten präsentieren.

Verlinkung der Sponsoren und "Seite befindet sich im Aufbau": Danke für den Hinweis. Das bau ich noch ein.

EDIT: Aber was wäre euch denn lieber? Drache oder Spielutensiliendurcheinander?
Letzte Änderung: 01 Feb 2015 00:32 von Piotr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 01:07 #6435 von Grordan
Grordan antwortete auf padercon.de
Ganz klar: Drache! Schließlich haben wir die auch im Vereinswappen. Kam das Stichwort "Wiedererkennungswert" nicht sogar mal von dir?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 08:37 #6436 von angband
angband antwortete auf padercon.de
Das kam von mir. Ich würde auch den Drachen behalten. Vielleicht könnte man durch Kleinigkeiten noch was ändern. Evtl den Drachen mit weiß oder beige ausfüllen? Rote Augen machen? Oder irgendwie Drachenfeuer integrieren?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 08:38 #6437 von Piotr
Piotr antwortete auf padercon.de
Und von Marc kam das Stichwort "aggressiv". Daher die Alternative.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 08:47 #6438 von Raven
Raven antwortete auf padercon.de
Wenn dein Problem ein Mangel an Graphiken ist ist es umso interessanter das einen graphischen Designvorschlag ignorierst statt zu überlegen wie man die beiden Welten kombinieren könnte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 12:10 #6439 von Grordan
Grordan antwortete auf padercon.de
Wäre es denn möglich, dass man denselben Drachen quasi in mehreren Ausführungen gestaltet (klassisch Fantasy, vercybert, wasweißich,...) und bei jedem Besuch per Zufall entschieden wird, welches angezeigt wird?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 12:21 #6441 von Raven
Raven antwortete auf padercon.de
Die flexibele Anzeige stellt eigentlich kein Problem da. Nur muss man entsprechende Drachenbilder haben. Den gezeichneten dahingehend zu ändern übersteigt glaub ich unser aller Fähigkeiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 16:06 - 01 Feb 2015 16:08 #6446 von Chruschtschow
Chruschtschow antwortete auf padercon.de
Das Einseitendesign fand ich erst ein Mal gewöhnungsbedürftig. Im Browser am Rechner war ich da auch skeptisch. Aber auf dem Smartphone bzw. Tablet ist das klasse. Kein Wunder, dass ich das in letzter Zeit öfters gesehen habe.

Die Seite wackelt bei mir auf dem Smartphone bei der Navigation ein bisschen hin und her, als wäre ein paar Pixel zu breit.

Den Drachen empfinde ich im Header ganz schön groß und dominant, vielleicht mehr als für einen Hintergrund gut wäre?

Schönes Setting, aber das würde ich mit Fate spielen. :blau:
Letzte Änderung: 01 Feb 2015 16:08 von Chruschtschow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 17:45 #6448 von Raven
Raven antwortete auf padercon.de
Ist die Frage, wollen wir ein Design das auf dem Smartphone gut aber auf dem PC nicht so gut aussieht oder eines das für den PC optimiert ist aber auf einem Smartphone auch noch erkennbar ist, wenn auch mit leichten Abstrichen.
Oder es gibt eine PC-optimierte Website mit einer darauf abgestimmten Einseitenversion für mobile Clients.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2015 20:58 #6449 von Grordan
Grordan antwortete auf padercon.de
Am Besten fänd ich, wenn es mit einem vertretbaren Aufwand machbar ist, zwei getrennte Version mit einheitlichem Design (sprich: Farbschema), so dass niemand das Gefühl haben muss, sich nur die Notlösung anzusehen.

Nebenbei finde ich, es darf auch ein wenig reißerisch sein. Schließlich sind wir keine Firma, die Kunden mit Seriösität werben will, sondern ein Verein, der junge Leute ansprechen will. Und wenn wir unterstellen, dass jeder Besucher der Seite das Plakat kennt, schließen wir Mundpropaganda, Werbung übers Radio, Werbung in den Foren und Besucher von den Seiten der beteiligten Vereine aus. Bzw sollten wir uns zumindest überlegen, wie die Seite auf jene wirkt, die über diese Wege auf die Con aufmerksam geworden sind und eben nicht vorher das Plakat gesehen haben. Da wirkt zu viel "Seriösität" schnell langweilig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.673 Sekunden
Powered by Kunena Forum