Feedback

Mehr
19 Apr 2015 12:12 #7179 von Winde
Feedback wurde erstellt von Winde
Bevor wir jetzt unseren Senf dazu geben: Ist Feedback von außen schon gewünscht oder wollt ihr euch erst intern besprechen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2015 14:19 #7180 von Piotr
Piotr antwortete auf Feedback
Och, hau ruhig alles raus :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2015 15:14 - 19 Apr 2015 16:02 #7187 von angband
angband antwortete auf Feedback
Wir sind sehr gespannt auf Feedback!

Anbei erstmal ein paar Zahlen (schönen Dank an Nikaro fürs Zusammentragen):
  • gegen 13 Uhr hielten sich etwa 120 Besucher auf dem Gelände auf.
  • gegen 16 Uhr waren es 160.
  • Wenn man die Aktiven Helferlein abgezogen hat, dürften es wohl ca. 200 Besucher über den Tag verteilt gewesen sein.

Da wir ursprünglich (mangels Erfahrungswerten) mit 50-150 Besuchern gerechnet haben, wurden unsere Erwartungen also übertroffen!

Die Leute kamen auch von weiter her:
  • Bielefeld
  • Münster
  • Bad Pyrmont
  • Kassel
  • Dortmund
  • Hannover
  • Spenge
  • Leopoldshöhe
  • Rietberg
Man wurde auf die Padercon aufmerksam einerseits durch lokale (Plakate) und regionale (Zeitungen) Berichte, andererseits über Facebook und weitere Internetkanäle.
Letzte Änderung: 19 Apr 2015 16:02 von angband.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Apr 2015 18:56 #7188 von Winde
Winde antwortete auf Feedback
Also zuersteinmal muss ich sagen: Wir hatten einen schönen Tag bei euch und von der kurzen Anfangsverwirrung, wo wir nun am besten aufbauen, abgesehen, haben wir keine Organisationsprobleme bemerkt. Ob es irgendwelche gab, müsst ihr wissen, sie sind in jedem Fall nicht bis zu uns oder den Leuten mit denen wir uns unterhalten haben vorgedrungen, was schonmal sehr gut ist. :thumbsup:
Auch das Programm mit Brett- und (Live-)Rollenspiel ist gelungen, weil es natürlich deutlich mehr Leute zieht als eine Con für nur einen der Themenbereiche und man eventuell auch Personen für eines der anderen Hobbys begeistern kann.

Was uns negativ aufgefallen ist, war natürlich die Parkplatzsituation. Wir hatten mit unserem Kleinwagen noch Glück auf dem Parkplatz gegenüber der Kirmes unterzukommen, unsere LARPWaffenbauer leider nicht.
Die Getränkepreise am Tresen waren etwas schwierig zu finden, da sind für das nächste mal vielleicht Aufsteller o.ä. besser. Der Tresen war auch etwas früh unbesetzt (da täte es ja im Zweifel auch ein Schild, wen man ansprechen kann).

Was noch nachfolgend als weitere Kritik an der Veranstaltung daherkommt sind eher Anregungen für das nächste mal, da wir natürlich verstehen können, dass ihr erstmal ausprobieren wolltet, ob die Padercon überhaupt angenommen wird.

Der Umfang des Grillangebots mit Würstchen war natürlich etwas übersichtlich. Ein paar Schweinesteaks, Krakauer oder Spieße sind zukünftig sicher eine gute Idee. Ich kann mir auch vorstellen, dass sich ein paar Backcamembert (die kann man gut grillen) o.ä. gut verkauft hätten.
Von mir aus darf die Wurst nächstes Jahr auch glatt 2 Euro kosten, das finde ich immer noch absolut fair. Glatte Preise sind generell eine gute Idee, was mich auch direkt zu den Wertmarken führt.
Prinzipiell ist die Idee nett, allerdings sehe ich zwei Probleme: Zum einen hantiert man auf diese Weise zwei mal mit dem Geld. Zuerst tauscht der Gast sein echtes Geld gegen Kupfermünzen, was einen Menschen hinter der Kuchentheke beschäftigt, anschließend kauft er mit der Kupfermünze ein Stück Kuchen, was nochmal jemanden in Beschlag nimmt. Das zweite Problem waren die Münzen an sich. Die Mehrheit davon waren, zumindest bei mir, Mythodea-Münzen, von denen fast jeder Rollenspieler welche hat. Es besteht also (leider) die Gefahr, dass die Leute ihre eigenen Münzen mitbringen und gar kein Geld bei euch dafür ausgeben. Da die Münzen auch nicht einheitlich waren, konnte man wirklich alles abgeben. Wenn ein solches System unbedingt gewünscht ist, empfehle ich die Prägung eigener Münzen oder, wenn das nachvollziehbarerweise zu teuer ist, zumindest die Verwendung deutlicher seltenerer, einheitlicher Münzen.
Der offensichtlichste Verbesserungsvorschlag ist natürlich die Länge. Mit einer Con über Samstag und Sonntag kann man sicherlich noch einige Leute aus der Gegend Hannover oder dem Ruhrgebiet überzeugen. Ideal wäre natürlich wie bei der RatCon eine Übernachtung vor Ort. Den Übernachtungsgästen kann man sicher auch problemlos 5-10 Euro dafür berechnen. Tagesgäste könnten weiter umsonst rein und die Gäste von weiter weg hätten eine günstige und nahe Schlafgelegenheit. Wie es da bei euch mit möglichen Locations aussieht weiß ich natürlich nicht, aber wenn ihr etwas findet, schlagt auf jeden Fall zu. (Wir wollten etwas ähnliches mal hier in Bochum aufziehen, aber es gibt einfach keinen passenden und bezahlbaren Ort dafür.)

Das waren schon die Punkte, die uns aufgefallen sind. Wenn uns noch mehr einfällt, melden wir uns.
Schönen Sonntag noch
Sarah und Sven
Folgende Benutzer bedankten sich: angband, Chruschtschow, Matze, Lurkess, Sodalis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2015 22:28 #7210 von Lurkess
Lurkess antwortete auf Feedback
Da ich heute den Schlüssel zurückgebracht habe, hier ein kurzes Feedback von Sonja / dem MultiCult:
Alles prima, das können wir gerne nächstes Jahr genauso wieder machen.

Sie hatte einige Gelegenheit sich am Samstag umzuschauen und war vom vielseitigen Angebot sehr angetan. Auch die Live-Musik kam sehr gut an. Ein MuCu-Besucher sagte, er fand es sehr schade, daß er Samstag keine Zeit gehabt hätte, er wäre gern gekommen.

Wir wurden noch spontan für heute abend zum Grillen eingeladen, haben uns aber dann doch zum spielen entschieden.
Folgende Benutzer bedankten sich: angband, Matze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2015 11:27 #7213 von angband
angband antwortete auf Feedback
Hatte ich schon erwähnt, dass wir uns am kommenden Stammtisch (5.5.) zu einer großen Nahbesprechungsrunde im AiG treffen wollen? Trumlarp etc. bekommen auch ne Einladung.

Bis dahin: äußert eure Eindrücke von der Padercon 2015. Das gilt auch für die Helferinnen und Helfer!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Apr 2015 12:33 - 22 Apr 2015 12:36 #7214 von Chruschtschow
Chruschtschow antwortete auf Feedback
Ich war von morgens bis zum Abschließen da und es gefiel mir echt gut. Danke an das Orgateam und vor allem an Andreas, der da reichlich hin- und herlief, um noch Arbeiten zu verteilen. Da könnte es sich Andreas aber vielleicht etwas einfacher machen, wenn er die Aufgaben weniger kleinteilig verteilt. Aber das lag vielleicht auch daran, wie die Arbeit im Vorfeld im Orgateam lief. "Geht mal zu X, der kümmert sich um die Aufstellung der Tische" ist für den Veranstaltungsleiter vielleicht angenehmer als zu delegieren, wo jede einzelne Tischgruppe ist.

Ich finde das Multicult auch echt ganz gut geeignet. Im Hauptgebäude war immer was los, immer Nebengebäude war auch Platz für Runden, die etwas Ruhe brauchen.

Ziemlich witzig fand ich all die alten Bekannten, die sich über den Weg gelaufen sind, und die sich von LARPs, anderen Cons oder woher auch immer kannten: "Ach, du bist auch hier?" habe ich mehr als ein Mal gehört. Schau an, Paderborn hat eine Rollenspielszene. :thumbsup:

Mit dem einen Tag bin ich auch ganz glücklich. Es gibt mehrere Dinge, die dafür sprechen: so riesengroß sind wir als Verein noch nicht, dass wir das locker stemmen. Nicht jeder von uns wird an zwei Tagen mit dem gleichen Engagement dabei sein können, weil es ja auch noch so etwas wie Familie und Beruf gibt. Außerdem viel Spaß beim Reinigen am Montag, ich unterrichte da gerade meine Schüler.

Ein paar Verbesserungsvorschläge:
  • Die Kurzrunden sollten mit fester Zeit alle zwei Stunden - vielleicht zwei im Wechsel - starten, sonst haben die sich nur spontan gefunden.
  • Versuchen wir das nächste Mal Lunapark zu umgehen? Zumindest mit den Parkplätzen gibt es dann weniger Probleme. Wobei die zugegebenermaßen echt in keinem Veranstaltungskalender auftauchten...
  • Mal ein lecker Steakbrötchen mit Krautsalat oder vielleicht was Vegetarisches oder was ohne Schwein wäre vielleicht auch nicht verkehrt für den Grill.
  • Das nächste Mal steht nicht nur ein Name beim Klodienst.

Schönes Setting, aber das würde ich mit Fate spielen. :blau:
Letzte Änderung: 22 Apr 2015 12:36 von Chruschtschow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2015 08:45 #7220 von Winde
Winde antwortete auf Feedback
Es gab noch Nebengebäude? Das haben wir z.B. überhaupt nicht mitbekommen. Bestände denn da die Möglichkeit für Übernachtungen? Man muss es ja nicht über zwei Tage ziehen, wenn sich zeigt dass die Mehrheit der Orga dagegeb ist, aber den Leuten eine Möglichkeit zu geben, irgendwo günstig zu übernachten und erst am Sonntagmorgen zu fahren wäre sicherlich für einige aus dem Ruhrgebiet interessant. Sooo viel passiert hier nämlich leider auch nicht mehr. Bisweilen bekommt man den Eindruck die Städte haben es sich zur Aufgabe gemacht jede kleinere Con zu untersagen.
Folgende Benutzer bedankten sich: angband

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2015 08:52 #7221 von angband
angband antwortete auf Feedback

Es gab noch Nebengebäude? Das haben wir z.B. überhaupt nicht mitbekommen. Bestände denn da die Möglichkeit für Übernachtungen? Man muss es ja nicht über zwei Tage ziehen, wenn sich zeigt dass die Mehrheit der Orga dagegeb ist, aber den Leuten eine Möglichkeit zu geben, irgendwo günstig zu übernachten und erst am Sonntagmorgen zu fahren wäre sicherlich für einige aus dem Ruhrgebiet interessant. Sooo viel passiert hier nämlich leider auch nicht mehr. Bisweilen bekommt man den Eindruck die Städte haben es sich zur Aufgabe gemacht jede kleinere Con zu untersagen.

Es gab ein Nebengebäude mit drei weiteren (abgetrennten) Rollenspielräumen. Da ist sogar ein WC und eine Küche vorhanden. Wir hatten überlegt, ob wir Übernachtung anbieten sollen, uns aber aus "aufsichtstechnischen" Gründen dagegen entschieden. Aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke, wäre es in diesem Nebengebäude durchaus möglich gewesen... das wäre nächstes Jahr wirklich eine Option.

Wieso untersagt die öffentliche Verwaltung die Ausrichtung einer Con?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2015 09:15 - 23 Apr 2015 09:15 #7223 von Chruschtschow
Chruschtschow antwortete auf Feedback
Vielleicht sollten wir beim nächsten Mal auch darauf aufmerksam machen, dass sich die Paderborner Jugendherberge auf der anderen Seite des Parkplatzes mit der Kirmes befindet, also nur ein paar hundert Meter weg. So höllenteuer (Übernachtung und Frühstück 25€ für Ü27) sind die ja nun auch nicht.

Schönes Setting, aber das würde ich mit Fate spielen. :blau:
Letzte Änderung: 23 Apr 2015 09:15 von Chruschtschow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.561 Sekunden
Powered by Kunena Forum